CAS Naturbezogene Umweltbildung

Anbieter:

Stiftung SILVIVA

Ort:

Die Kurse werden an ausgewählten Naturorten in der Schweiz durchgeführt.

Inhalt:

Das Angebot richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss (ETH, Universität, Fachhochschule). Bei entsprechender Erfahrung und Kompetenz steht die Weiterbildung Fachkräften aus naturwissenschaftlichen und forstwirtschaftlichen Berufsfeldern sowie für Eltern- und Erwachsenenbildnern offen. Weiter eignet er sich für Personen aus naturpädagogischen, soziokulturellen und pädagogischen / sozialpädagogischen Bereichen, die sich in naturbezogene Umweltbildung vertiefen und diese Kompetenzen in ihren beruflichen Alltag einfliessen lassen möchten. Die Studienleitung prüft eine mögliche Aufnahme.

Module

Modul 1: Grundlagenmodul

  • Geschichte der NUB und Bedeutung für eine Nachhaltige Entwicklung
  • Mehrwert des Lernens in und mit der Natur
  • Rolle und Aufgaben eines Naturpädagogen / einer Naturpädagogin
  • Konzeption Planung und Organisation von Angeboten der NUB
  • Evaluieren und Weiterentwickeln von Angeboten der NUB
  • Sicherheits- und Notfallkonzept
  • Beispiele von Aktivitäten der NUB

Modul 2: Vertiefungsmodul

  • Zielgruppen- und lebensraumspezifische Besonderheiten bei der Planung und Organisation von Angeboten der NUB
  • Spezifische Bedürfnisse von verschiedenen Zielgruppen beachten und im NUB Angebot berücksichtigen (Vorschule, Primarstufe, Jugendliche, Erwachsene)
  • Umweltbildnerische Eigenschaften verschiedener Lebensräume erkennen und lernförderlich in ein Angebot einbauen (Wald, Alpen, Wasser, urbaner Raum)
  • Anwenden des Gelernten im Praktikum

Modul 3: Integrationsmodul

  • Veranstaltung eines anderen TN besuchen und beurteilen
  • Verfassen, Präsentieren und Verteidigen der Abschlussarbeit

Umfang und Abschluss

Die berufsbegleitende Weiterbildung umfasst ca. 30 Präsenztage plus ein dreitägiges Praktikum. Zusätzlich zu den Präsenztagen vertiefen die Teilnehmenden die Lerninhalte im Selbststudium sowie im Rahmen der individuellen Integrationsarbeit. Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs erhalten die Absolvierenden das «Certificate of Advanced Studies in Naturbezogene Umweltbildung». Für den CAS werden 15 ECTS* vergeben.

Infos/Anmeldung:

https://www.silviva.ch/cas/

Kontakt:

Stiftung SILVIVA
Jenatschstrasse 1
8002 Zürich
Tel. +41 44 291 21 91
Alice Johnson, alice.johnson@silviva.ch
Daniela Harlinghausen, daniela.harlinghausen@zhaw.ch