MAS Energieingenieur Gebäude

Anbieter:

Hochschule Luzern

Ort:

6048 Horw

Inhalt:

Die Umschulung spricht interessierte Personen mit Hochschulabschluss in einer technisch-naturwissenschaftlichen Richtung sowie in Architektur an.

Im Bereich der Energie und Gebäudehülle/-technik gibt es zu wenig qualifiziertes Fachpersonal. Um die Schweizerische Energie- und Klimapolitik in den nächsten Jahren konkret umzusetzen, braucht es viel mehr motivierte und geschulte Fachkräfte. Daher bietet die Hochschule Luzern in Zusammenarbeit mit Bund, SIA sowie weitere Hochschulen und Fachverbände das Programm Passerelle zum Energieingenieur an. Mit diesem Programm sollen branchenfremde Fachkräfte zum „Energieingenieur Gebäude“ umgeschult werden und so mithelfen, die kostbaren Energie-Ressourcen zu schonen.

Das Studium ist berufsbegleitend. Der praktische Teil erfolgt mit einem ca. 60–70% Pensum bei einem geeigneten Arbeitgeber (Ing.-Büro, Energiewirtschaft, Energieberatungsstelle etc.), mit dem auch ein Arbeitsvertrag unterzeichnet wird. Die Ausbildung dauert durchschnittlich 1 ½ Tage und wird federführend von der Hochschule Luzern durchgeführt. Neben einer Grundausbildung gibt es Fachmodule, eine Vertiefung im Projekt sowie eine Masterarbeit.

  • Mit den Gebieten Energie, Gebäudehülle und Gebäudetechnik steigen Sie in ein attraktives Berufsfeld um und gestalten eine nachhaltige Zukunft mit
  • Sie arbeiten in einer Branche, in der ein grosser Bedarf an Fachpersonal besteht
  • Viele Arbeitgeber warten auf Sie!

Infos/Anmeldung:

http://www.passerelle-energieingenieur.ch/

Kontakt:

Passerelle-Energieingenieur bei Hochschule Luzern
Weiterbildungszentrum
Technikumstrasse 21
CH-6048 Horw
Tel. 041 349 34 80
info@passerelle-energieingenieur.ch

Flyer (PDF) >

Beitrag SVG Journal Jubiläumsausgabe (PDF) >