Lehrgang «Umweltberatung und -kommunikation»

Anbieter:

Der vom WWF konzipierte Lehrgang wird in dessen Auftrag von sanu future learning ag durchgeführt.

Ort:

Zürich, mit Exkursionen im Raum Thun/Bern

Inhalt:

Umweltberater und Umweltkommunikatorinnen verfügen über Kommunikations- und Beratungskompetenzen, um Menschen, Organisationen und Branchen in Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen zu beraten, sensibilisieren und mobilisieren.

Die Ausbildung legt den Schwerpunkt auf die Vermittlung von Kernqualifikationen in Kommunikation und Beratung, Sensibilisierungs- und Bildungsarbeit sowie Projektmanagement im Umweltbereich. Sie ermöglicht zudem auf Niveau eidgenössischem Fachausweis die Spezialisierung in einem Berufsfeld.

Dauer
14 Monate | 53 Tage | berufsbegleitend

Abschlüsse

Der Lehrgang schliesst mit einem Diplom ab und bereitet auf die eidgenössische Berufsprüfung Umweltberater/Umweltberaterin vor.

Zielpublikum:

Der Lehrgang «Umweltberatung und -kommunikation» richtet sich an eine grosse Bandbreite von Berufstätigen, die sich Kompetenzen in der Umweltberatung und -kommunikation aneignen möchten. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufslehre oder eine gleichwertige Ausbildung sowie Berufserfahrung.

Ziel:

Umweltberater und Umweltkommunikatorinnen konzipieren innovative Projekte im Bereich der Nachhaltigkeit. Sie verfügen über die Kompetenzen, diese umzusetzen und Dritte dazu zu bewegen, ökologische Herausforderungen verstärkt zu berücksichtigen. Sie verfügen über Kernqualifikationen in Kommunikation, und Beratung, Sensibilisierungs- und Bildungsarbeit sowie Projektmanagement im Umweltbereich.

Kontakt:

sanu future learning ag
General-Dufour-Strasse 18
2502 Biel
032 322 14 33

Mehr Informationen und Anmeldung:

www.fachausweis-umwelt.ch/UB