Freiwilligenarbeit Schweiz

Während der Arbeit Gutes tun

Dass ist dank Corporate Volunteering möglich! Informiere dich bei deinem Arbeitgeber, ob du mit einer Zeitspende einer ehrenamtlichen Tätigkeit nachgehen kannst und ob es bereits solche Engagements gibt. Warum alle davon profitieren, liest du hier.

Für die einen Firmen bereits eine Selbstverständlichkeit, wirft bei anderen der Begriff Corporate Volunteering viel Fragen auf. Wie erwähnt, ermöglicht eine Firma ihren MitarbeiterInnen, sich während der Arbeitszeit Freiwilligenarbeit für gemeinnützige Organisationen nachzugehen – einzeln oder teilweise sogar im Team, an einzelnen Tagen oder gar für ganze Wochen. Das kann z. B. Mithilfe bei einem Sportttag sein oder gar der Einsatz der beruflichen Fähigkeiten für eine Non-Profit-Organisation sein.

NPO profitieren von Corporate Volunteering, weil ihre zur Verfügung stehenden Mittel begrenzt sind – und damit auch die Personalressourcen. Sich für eine gute Sache einzusetzen, empfinden viele Menschen als zufriedenstellend und die Abwechslung als motivierend. Der Austausch mit Menschen in anderen Lebenssituationen erweitert die sozialen Kompetenzen und die Sicht.

In der Schweiz bieten diverse NPO Corporate-Volunteering-Programme an, ob mit beeinträchtigten Menschen oder einem Einsatz für die Umwelt etc. Informiere dich im Internet und mach doch deinem/r ChefIn und ArbeitskollegInnen doch den Vorschlag für einen gemeinsamen Einsatz.

0 replies

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest du mitdiskutieren?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.