CAS Energie digital

Anbieter:

NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs

Ort:

9471 Buchs

Inhalt:

Unsere Energieversorgung wird durch das Aufkommen der erneuerbaren Energien zunehmend dezentral und komplex. Gesellschaft und Wirtschaft sind gerade durch die fortschreitende Digitalisierung in allen Bereichen abhängig von einer zuverlässigen und sicheren Energieversorgung. Die Digitalisierung im Energiebereich führt zu einer Vernetzung von Anlagen, Geräten und Komponenten, die es erlaubt diese intelligent und automatisiert zu steuern. Je mehr Energie wetterabhängige Solar- und Windkraft-anlagen liefern, umso wichtiger wird es Nachfrage und Angebot von Energie aufeinander abzustimmen, um Anlagen und Geräte effizienter zu bewirtschaften. Die breite Erfassung von Daten mit Sensoren ermöglicht es, Prozesse zu überwachen und die unterschiedlichen Erzeuger, Speicher und Verbraucher eng miteinander zu verbinden, gemeinsam zu optimieren und die Gesamteffizienz zu steigern. Aber auch in Haushalten hält digitale Technik Einzug, wenn es um Energieeffizienz. Mit der Veränderung der Energieversorgung verändern sich auch die Aufgaben und klassischen Berufsbilder. Dies bietet auch die Möglichkeit ganz neuer Geschäftsfelder. «CAS Energie digital» soll für die neuen Aufgaben im Energiebereich vorbereiten. Dieser Kurs ist ein Angebot für den Ingenieur welcher sich aktiv im sich wandelnden Umfeld engagieren möchte.

Ziel des Kurses ist die Kompetenzvermittlung zu IT-unterstützten Analyse und Optimierung von Energiesystemen. Mit einer einfachen Prototypen-Erstellung sollen Berührungsängste des Energieingenieurs gegenüber der IT durch Programmieren abgebaut werden. Es wird die „Sprache“ der Informatik erlernt für eine Präzisierung der Anforderungen. Diese Kompetenz kann in einer folgenden Produkte-entwicklung in einem multidisziplinären Team ein entscheidender Vorteil sein. Es werden beispielhaft einfache Energieapplikationen umgesetzt, wie Monitoringsysteme, Eigenverbrauchsoptimierungen, Prognoseerstellung für die Produktion erneuerbarer Energien, Steuerungen zum optimalen Einsatz der erneuerbaren Energien und zur Effizienzsteigerung. Anhand von einfachen überschaubaren Beispielen eignen sich die Kursteilnehmer die Kompetenz an, selbstständig einfache IT-Lösungen im Energiebereich zu konzipieren, umzusetzen und anzuwenden. Der Kurs gliedert sich in die folgenden Themenfelder: Energiedatenerhebung, Energiedatenübertragung, Energiedatenanalyse, Energiedatennutzung / -applikation
Detailprogramm, Termine und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der NTB. Kurstage können auch einzeln als Gasthörer besucht werden

Infos/Anmeldung:

https://www.ntb.ch/studium/master/energiesysteme/aufbau-studium/cas-energie-digital/

Kontakt:

Dr. Daniel Gstöhl
Studiengangsleiter MAS Energiesysteme
NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs
Werdenbergstrasse 4
CH-9471 Buchs
Telefon +41 (0)81 755 34 26
daniel.gstoehl@ntb.ch